E-Mail
Passwort
Für eine einfachere Navigation sollten Sie dieses Kästchen angekreuzt lassen. Bei öffentlich zugänglichen Geräten empfehlen wir Ihnen, sich nach der Nutzung von Euroquity abzumelden
E-Mail

Für die Erstellung eines neuen Passworts erhalten Sie eine E-Mail

Or registration with your favorite social network

Ort

Wählen Sie Ihr Land

und Ihre Sprache

Guten Tag ,

Herzlich willkommen auf Ihrer persönlichen Profilseite! Machen Sie Angaben zu sich selbst, damit Sie für Organisationen, die für Sie von Interesse sind, besser sichtbar werden.

% fertiggestellt

%

Create your profile on EuroQuity and join the InvestNet label and the Communauté Bpifrance community

Nutzersperre

Sub-Category *

Sie verpflichten sich als Unternehmen, Investor und Berater, die allgemeinen Nutzungsbedingungen zur Kenntnis zu nehmen und zu befolgen sowie die geltenden Gesetzesvorschriften im Zusammenhang mit der öffentlichen Aufforderung zur Zeichnung von Wertpapieren einzuhalten. EuroQuity gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Profil jederzeit zu ändern (Beispiel: Ein Unternehmen, das Kapital beschafft, könnte später auch in ein anderes Unternehmen investieren wollen, um sein externes Wachstum zu gewährleisten, und umgekehrt. Ein Berater kann sowohl ein Unternehmen bei der Kapitalbeschaffung als auch einen Investor bei seinen Aktionen betreuen.) Um keinen Status auszulassen, der für die verschiedenen Beteiligten der Plattform geboten wird, müssen Sie die beiden im Folgenden dargelegten Fallbeispiele zur Kenntnis nehmen und akzeptieren
Gemäß dem Gesetz vom 16. Juni 2006 über öffentliche Angebote von Anlageinstrumenten und Zulassungen von Anlageinstrumenten zum Handel auf geregelten Märkten (nachfolgend „Wertpapierprospektgesetz“ genannt) müssen Unternehmen/Projektträger oder Berater einen Prospekt erstellen, wenn sie über die Plattform oder später bei ihren Kontakten mit Investoren eine Mitteilung von hinreichend genauen Informationen über die von ihnen zum Verkauf oder zur Zeichnung angebotenen Anlageinstrumente an mehr als 150 nicht qualifizierte Personen vornehmen. Das Gleiche gilt, wenn Unternehmen/Projektträger oder Berater über die Plattform oder später bei ihren Kontakten mit ihren Investoren eine weniger genaue oder unbestimmte Mitteilung von Informationen über die von ihnen zum Verkauf oder zur Zeichnung angebotenen vorgegebenen Anlageinstrumente an mehr als 150 Personen vornehmen. Anhand der bei den Finanzbehörden eingehenden Informationen ist Artikel 64 des „Wertpapierprospektgesetzes“ nicht anwendbar, wenn die Mitteilungen darauf hinzielen, Auskünfte zu vermitteln oder Anfragen für Auskünfte über den Finanzbedarf oder die Projekte hervorzurufen, um anschließend bilaterale Verhandlungen mit interessierten Investoren aufzunehmen („maßgeschneiderte Anlageinstrumente“). Die Nutzer werden schließlich über die Tatsache informiert, dass Anlagen von Investoren im Sinne des „Wertpapierprospektgesetzes“ bei Nichtvorliegen eines öffentlichen Angebots erfolgen, ohne dass die verbreiteten Informationen von den Finanzbehörden irgendeiner Prüfung unterzogen wurden.